Markus Wicki & Brüder

Seit 1997 ist Markus Wicki Eigentümer des HIRSCHEN OBERKIRCH. Er pflegt die Tradition mit seinem handwerklichen Können und leitet zugleich den Betrieb.

Die Tatsache, dass seine 2 Brüder Thomas und Andreas mit dem Down Syndrom geboren sind, hat die ganze Familie geprägt. Schon der Vater Julius Wicki förderte und integrierte seine behinderten Söhne voll und ganz; in einer Zeit, in der solche Behinderungen versteckt wurden bzw. ein Tabuthema waren. Dies hat den diplomierten Hotelier dazu bewogen, seine Brüder im Betrieb zu beschäftigen und somit bietet er ihnen auf einem hohen, gastronomischen Niveau eine aussergewöhnliche Plattform, die oft auch polarisiert. Die Devise ist, lernen damit umzugehen, zu integrieren und so das „Normale“ mit dem «Aussergewöhnlichen» zu leben. «Wir sind anders… und das gerne… und aus voller Überzeugung!»