Pierrot Ayer

Seit der Eröffnung seines Restaurants «Les Pérolles» im Jahr 2002 ist der Präsident von «Les Grandes Tables Suisses» kontinuierlich aufgestiegen: Seit dem Jahr 2014 sind es 18 Punkte. Der Gault Millau beschreibt ihn so: «Ausserordentliche Kochkunst und Kreativität, ehrlich, authentisch und ohne Firlefanz.»